Im Freien feiern, kein Problem dank Partyzelt

marquee-312573_640Wie der Name schon sagt, sind Partyzelte normale Zelte für Partys. Diese Zelte sollten widerstandsfähig sein und viel Platz bieten. Es gibt sie in den verschiedensten Größen, wobei das kleinste Modell locker doppelt so groß sein dürfte wie ein Zelt- Pavillon. Die meisten dieser Zelte werden in der Farbe Weiß zum Verkauf angeboten.

Für bestimmte Feiern und Festlichkeiten gibt es auch Farbverzierungen in Blau, Grün oder rot. Partyzelte bieten reichlich Platz für Tische, Stühle, Theken und Gäste. Partyzelte bestehen aus einer Überdachung mit Seitenwänden und einem Eingangsbereich, die Konstruktion besteht aus Rohren. In die Seitenwände sind Fenster aus durchsichtigem Material eingefügt, diese sind auffallend groß, damit viel Licht einfallen kann.

Beschaffenheit

Die Überdachung aus einem Partyzelt besteht meistens aus den Materialien PE oder PVC, wobei PVC das schwere Material ist, welches nicht so schnell verrottet. Somit sind Zelte aus PVC auch für die Winterzeit geeignet. Ein Partyzelt aus PE dagegen ist leichter und auch kostengünstiger. In der Beschaffenheit ist es zwar empfindlicher als eine Plane aus PVC, trotzdem genauso widerstandsfähig. Beide Werkstoffe sind wasserabweisend, sodass die Gäste im Inneren vor Nässe und Feuchtigkeit geschützt bleiben. Beide Materialien schützen zudem auch besonders gut vor Wind.

Aufbau und Einsätze

Für den Aufbau eines solchen verhältnismäßig großen Zeltes werden mehrere Personen benötigt. Ideal ist jeweils eine Arbeitskraft pro Stange. In der Regel dauert hier der Aufbau relativ lang, weshalb man sich ruhig für dieses Vorhaben Zeit nehmen sollte. Ein Partyzelt kann ruhig und problemlos über längere Zeit im Garten stehen. Es ist widerstandsfähig genug, dass es sich auch für längere Einsätze eignet. Nach dem Gebrauch sollte es gründlich gereinigt werden. Auch sind Flecken zu entfernen, bevor es regnet. Sonst kann es passieren, dass die Flecken in das Material einziehen und dann nur noch schwer zu beseitigen sind. Um ein solches Zelt ausführlich zu reinigen, sollte man möglichst einen Bio-Reiniger für Zelte verwenden. Nach dem Abbau kann so ein Partyzelt richtig zusammen gefaltet, optimal in fast jeder Garage verstaut werden.

Die Vorteile eines Partyzeltes: Ideal für Feste, lange Haltbarkeit bei guter Pflege, transportabel, verschiedene Größen und kann auch geliehen werden. Die Nachteile sind, es ist nicht für Stürme geeignet, langer, zeitraubender Abbau und benötigt viel Pflege.

Fazit: Ein Partyzelt eignet hervorragend, wenn Feiern und Festlichkeiten mit großem Publikum veranstaltet werden. Wegen seiner Flexibilität kann es durchaus mehrmals im Jahr für solche Anlässe verwendet werden.