Die Dekoration der Hausveranda – Pflanzen und Co. für einen wohltuenden Sommer

rose-174817_640In den Sommermonaten ist die Hausterrasse ein zentraler Treffpunkt. Auf einer Terrasse können nicht nur Geburtstagsfeiern begonnen werden, sondern Sie dient auch als Wohlfühlort. Im Frühjahr muss die Veranda neu bepflanzt werden. Die Audwahl an Pflanzen für die Veranda ist überwältigend.

Mit Pflanzen wirkt eine Terrasse positiver. Diese Effekte sehen vor allem Verandaeigentümer sehr gerne. Damit Sie die perfekten Pflanzen wählen, hier hilfreiche Ratschläge. Optimal auf der Terrasse machen sich Kübelpflanzen. Denken Sie also über die Blumenkübelanzahl nach.

Ein mediterranes Flair – Oleander hilft

Zur Bepflanzung der Terrasse gibt es unterschiedliche Varianten. Die Terrassenbepflanzungsauswahl ist aber nicht sehr leicht zu treffen. Grund für die schwere Auswahl ist dass man Pflanzen für Sonneneinstarhlungen benötigt. Die Orelanderpflanze kann diesen Außenbedingungen standhalten. Die Pflanze ist durch ihre Herkunfsländer bereits ein Sonnenanbeter und passt super auf eine Gartenveranda. Wasser und ein Überwinterungsquartier sind natürlich wichtig für die Pflanze.

Engelstrompeten nur mit Vorsicht verwenden

Die Engelstrompete ist eine faszinierende Pflanzengattung. Die Pflege der Terrassenpflanze erweist sich als sehr umfangreich. Die Sonneneinstrahlung auf der Terrasse stört die Blume nicht. Hervorragend für die Terrassenbepflanzung. Einen Nachteil gibt es aber. Die Eneglsprompetenpflanze ist giftig. Eine reifliche Überlegung ob die Engelstrompte passt, ist demnach wichtige.

Die Hortensie als Kübelpflanze

Die Verandabepflanzung mit Hortensien ist nicht nur einfach, sondern schafft ein duftendes Klima. Eine einfache Pflanzenpflege machen die Pflanzen für die Terrasse perfekt. Um die Hortensie zu ziehen muss ein Standort im Schatten vorhanden sein.

Die Verandadeko kann mit ansprechenden Pflanzkübeln abgerundet werden. Ein Hochbeet kann beispielsweise eine sinnvolle Dekoration darstellen.

Diese Utensilien sollten nicht fehlen

Runden Sie die Dekoration auf der Terrasse ab. Benutzen Sie zusätzlich sommerfrohe Utensilien.

Das könnten bunte Sitzkissen, Lampions, bunte Tischdecken oder Palmen sein. Sehr schmückend sind Strandkörbe. Diese gibt es in unterschiedlichen Designs. Neben diesen Dekorationsartikeln können auch Sonnensegel eine sehr dekorative Eigenschaft haben.